Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘Unterschied’

urteilen (beurteilen)

Januar 22nd, 2017

Urteilen ist das Vermögen ein Urteil zu bilden. In diesem Sinn wird durch die Beurteilung entweder ein Ding oder ein Sachverhalt beurteilt. Es ist das Urteilen also die Fähigkeit eine Bewertung vorzunehmen und sodann zu entscheiden. Es wird beim Urteilen also eine Entscheidung – man kann auch sagen eine Wahl – getroffen. Das Urteilen ergibt bzw. liefert die Beurteilung. Dabei kann […]

Überlegen

Juli 11th, 2013

Das Überlegen ist das prüfende Abwägen von Vorstellungen. Man kann auch sagen: Das Überlegen ist das prüfende Abwägen und Vergleichen von Ideen. Es kommt das Wort überlegen wahrscheinlich daher, weil man beim Überlegen eine Vorstellung geistig (mental) über eine andere „legt“ und dann entscheidet was zutrifft. Man kann auch sagen: beim Überlegen handelt es sich um das Erkennen und […]

vaskuläre Einheit

März 20th, 2012

Eine vaskuläre Einheit in der Medizin ist eine Einheit, die einen Gewebebezirk versorgt. Es handelt sich dabei also um eine anatomische Einheit, die gemäß der Lehre in der Anatomie einen bestimmten Gewebebezirk versorgt. Man kann z.B. den vaskulären Bezirk der Arteria cerebri media angeben, oder den vaskulären Bezirk der Arteria cerebri posterior. Oder man kann auch einen […]

Erkennen

November 30th, 2010

Das Erkennen beruht auf dem Wahrnehmen, Unterscheiden und Bestimmen was zutreffend ist. Demgemäß beruht das Erkennen auf dem Vergleich von Vorstellungen bzw. auf dem Vergleich von Ideen und es führt das Erkennen durch das bewusste oder unbewusste Überlegen letztlich zu einem empirischen Urteil entweder im Sinne eines Wahrnehmungsurteils oder Erfahrungsurteils. Man kann das Erkennen daher auch als den Prozess der Kognition bezeichnen der vorerst zu subjektivem Wissen führt […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.