Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘Alternativmedizin’

Konstitution

März 3rd, 2018

Die Konstitution ist die Beschaffenheit im Sinne der Anlage. von lateinisch constitutio, constitutionis, im Sinne der Zusammensetzung, Anordnung, Gegebenheit. In der Heilkunde und hier insbesondere in der Medizin , Psychosomatik, Alternativmedizin, Komplementärmedizin usf. meint man unter dem Begriff der Konstitution die Beschaffenheit des Körpers als Einheit etwa im Hinblick auf seine Eigenheiten, seine Funktionalität in Bezug auf die […]

Gemüt

Januar 27th, 2018

Das Gemüt ist eine die Teilfunktion der Psyche die die Stimmung – im Sinn der Grundstimmung und die Stimmungsänderung / Stimmungsmodulation – repräsentiert. Es repräsentiert das Gemüt also neben der Kognition die andere wesentliche Grundfunktion der Psyche. Es bezeichnet das Gemüt nämlich die affektiven Funktionen, etwa die Gestimmtheit und damit die Stimmung der Person, die ein […]

psychische Ursache

Mai 3rd, 2017

Eine psychische Ursache ist eine Ursache deren Grund für die Wirkung in der Psyche zu suchen ist. Die Kausalität für die psychische Störung ist dabei also in den psychischen Gegebenheiten bzw. im weitesten Sinn im Erleben gelegen. Man kann daher sagen, dass in einem solchen Fall die psychischen Faktoren die wesentlichen Faktoren der komplexen Ursache sind, wohingegen die körperlichen […]

Natur

Januar 11th, 2017

Die Natur ist das Ganze, wie es uns natürlicherweise gegeben ist. Dabei kann ich dieses „Ganze“ nicht als Faktum bzw. nicht als Objekt erkennen und begreifen, sondern ich kann diese Einheit nur durch das Schema der Idee als systematische Einheit angenähert erkennen bzw. nur durch den Begriff der Idee (vgl. mit Kant Zitat 7 – Zitat von Immanuel Kant) begreifen. Diesen Sachverhalt […]

klinische Erscheinung

Oktober 18th, 2016

Die klinische Erscheinung ist die Erscheinung, die in der Klinik von einem Arzt / von einer Ärztin – am „Bett“ des Patienten – daher klinisch – festgestellt wird. Klinik (von altgriechisch κλίνη klinē „Bett, Liege“) Es ist die klinische Erscheinung also durch das klinische Erscheinungsbild geprägt das in der Heilkunde von einem Arzt bzw. einer Ärztin durch den klinischen Befund erkannt […]

Krankheitserscheinung

Oktober 1st, 2014

Die Krankheitserscheinung ist die Erscheinung durch sich die Krankheit zeigt. Man kann auch sagen: Die Krankheitserscheinung ist das Phänomen durch das sich die Krankheit manifestiert. Es ist die Krankheitserscheinung also das klinische Erscheinungsbild das infolge einer Krankheit bzw. infolge einer gesundheitlichen Störung (Krankheit) entsteht. Daher kann man auch sagen, dass die Krankheitserscheinung durch den Symptomenkomplex gebildet wird, wie dieser durch die Krankheit respektive […]

Medizinische Diagnostik

August 31st, 2014

Die medizinische Diagnostik ist die Diagnostik, die in der Medizin zur Feststellung der gesundheitlichen Störungen  und Krankheiten des Körpers führt. Es leistet die medizinische Diagnostik also das Erkennen und die Bestimmung der körperlichen Krankheit, wobei sie in der Schulmedizin nach einem System vorgeht und auf der medizinischen Systematik beruht. Man kann demgemäß auch sagen, dass die medizinische Diagnostik die unterschiedlichen Krankheiten respektive die unterschiedlichen Störungen der Gesundheit des Körpers und […]

Ganzheitsmedizin

August 24th, 2014

Die Ganzheitsmedizin ist der Teil der Heilkunde der versucht das Ganze des Menschseins in Bezug auf eine gesundheitliche Störung zu erfassen. Aus dem Bestreben der Ganzheitsmedizin sind die Alternativmedizin (Komplementärmedizin) und die Psychosomatik hervorgegangen. Es ist die Ganzheitsmedizin also der Teil der Heilkunde, der sowohl den Körper wie auch die Psyche bezüglich einer gesundheitlichen Störung des Körpers und der Psyche […]

Robert Jütte schreibt in seinem Buch Geschichte der Alternativen Medizin (Buchnachweis siehe unten) wie folgt: 1.4 „Naturheilkunde“ kontra „naturwissenschaftliche“ Medizin (1850-1880) „Die „wissenschaftliche Medizin„, von der bereits Hufeland gesprochen hatte, war bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts stark zersplittert. Erst allmählich konnte die naturwissenschaftliche Richtung, die sich an Pariser Vorbildern orientierte, an Boden gewinnen. Noch […]

Körper

März 23rd, 2014

Ein Körper ist etwas Physisches – man kann auch sagen etwas Materielles. Es ist ein Körper also eine Einheit, die als Ganzes somit als ein Erkenntnisobjekt physisch begründet erkannt wird. Demgemäß wird ein Körper durch Fakten respektive als Objekt und damit durch faktische Befunde bzw. durch physische Befunde in der Diagnostik erkannt und bestimmt. In der Medizin ist der Körper der […]

Heilkunde

Dezember 26th, 2013

Die Heilkunde ist das Wissen über das Heil-werden, falls eine Krankheit oder eine gesundheitliche Störung aufgetreten ist. Im weiteren Sinne ist die Heilkunde mit dem gesund-bleiben – also mit der Gesundheit und daher mit der Verhinderung (Prävention) von Krankheit bzw. von gesundheitlicher Störung befasst. Man kann auch sagen: Die Heilkunde ist mit dem Wissen im Sinne der Ganzheitsmedizin – also im Sinn des Ganz-Seins […]

phänomenologische Diagnose

Dezember 5th, 2013

Eine phänomenologische Diagnose ist eine Diagnose, die auf Grund der klinischen Erscheinung festgestellt wird. Es wird eine phänomenologische Diagnose also durch den Symptomenkomplex erkannt und bestimmt. Man kann auch sagen: eine phänomenologische Diagnose gründet sich auf den phänomenologischen Befund somit entweder auf ein einzelnes Phänomen oder ein einzelnes Symptom oder den charakterischen Symptomenkomplex. (altgriechisch  φαινόμενον fainómenon – ”ein Erscheinendes, ein sich Zeigendes”) Es ist eine phänomenologische […]

körperlich bedingt

August 4th, 2013

Körperlich bedingt ist eine gesundheitliche Störung, wenn diese durch eine körperliche Ursache bedingt  ist. Dabei kann es sich bei der gesundheitlichen Störung um eine Störung handeln, die primär den Körper betrifft. In diesem Fall ist die gesundheitliche Störung (Krankheit) eine körperliche Krankheit. Oder es betrifft die gesundheitliche Störung primär die Psyche. In diesem Fall ist es […]

Funktionsstörung

Mai 22nd, 2011

Eine Funktionsstörung ist eine Störung bei der die Aktion erheblich beeinträchtigt ist. Dabei zeichnet sich die Funktionsstörung durch die Abweichung der Funktion von der Norm bzw. durch die Abweichung von der normalen Funktion bzw. Aktion aus. Die Aktion bzw. die Funktion muss also außerhalb der Norm bzw. der Normalität gelegen sein und es handelt sich sodann um eine erhebliche Abweichung […]

Eine Theorie, die nicht beweisbar ist, ist in dem Maße von Nutzen, wie sie uns hilft einen Sachverhalt zu verstehen und zu erklären. Dadurch können wir nützliche Handlungsanleitungen gewinnen. Dies betrifft alle Bereiche des menschlichen Lebens. In der körperlichen Medizin hat man z.B. auf der Grundlage von nicht beweisbaren Theorien wie sie den  syndromalen Diagnosen zu Grunde […]

In diesem Beitrag wird aus psychiatrischer Sicht erklärt wie es durch die Achtsamkeit zur Lösung von Spannungen kommt. In körperlicher Hinsicht und auch psychischer Hinsicht bauen sich in unserem Leben ständig Spannungen auf. Bis zu einem gewissen Grad sind Spannungen natürlich und gehören sie zu unserem Leben dazu. Zu viel körperliche Spannung und zu viel psychische Spannung, die wir auch als „Stress“ […]

Natürliche Stressreaktion

Februar 10th, 2009

Wird ein Säugetier oder ein Mensch überrascht und bedroht, so wird dadurch eine normale  bzw. natürlich Stress-Reaktion ausgelöst. Das Nervensystem wird durch die Reize aktiviert und in Alarmbereitschaft versetzt. Das Tier oder der Mensch wird psychisch angespannt. Die nervliche Anspannung (Aktivierung des Gehirns) löst verschiedene weitere Reaktionen aus. Die Stresshormone: primär Adrenalin und dann auch Kortison werden vermehrt ausgeschüttet. Als Folge davon […]

nervlicher Erschöpfungszustand

Oktober 29th, 2008

Die nervliche Überlastung führt oftmals zu einem nervösen Erschöpfungszustand. Die nervliche Belastbarkeit der Menschen ist verschieden. Manch eine Person ist – wie man sagt – „robust“ und sie kann daher relativ viel „verkraften“. Eine andere Person ist „sensibel“. Das heißt psychische Reize und psychische Belastungen lösen bei ihr stärkere  Gefühle und Empfindungen und daher auch stärkere psychische und körperliche Reaktionen aus. Es […]

Ein Unfall oder eine Katastrophe oder sonst ein massiv traumatisierendes Erlebnis kann zu einer posttraumatischen Belastungsstörung führen. Vielfach belasten Traumen (Unfallerlebnisse, Katastrophenerlebnisse, massive Verlusterlebnisse, massive Bedrohungen etc.) die Psyche so sehr, dass die Erlebnisse „automatisch“, im Sinn eines psychischen Selbstschutzreflexes verdrängt oder gar nicht, oder nur fragmentarisch eingespeichert werden. Es handelt sich dabei also um eine natürliche Reaktion, die einerseits bewirkt, dass […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.