Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘Wissenschaft’

psychopathologisch

März 13th, 2018

Psychopathologisch ist was durch psychopathologische Phänomene erkannt wird. Demgemäß ist das Erkennen und Diagnostizieren in der Psychiatrie psychopathologisch begründet. Es ist in der Psychiatrie also psychopathologisch begründet was durch das Vergleichen und Gewichten der Vorstellungen in Bezug auf die kranke  Psyche erkannt wird. Man kann daher auch sagen: es ist in der Psychiatrie psychopathologisch begründet was mit der philosophischen Methode der Dialektik durch die Begriffe […]

Konstitution

März 3rd, 2018

Die Konstitution ist die Beschaffenheit im Sinne der Anlage. von lateinisch constitutio, constitutionis, im Sinne der Zusammensetzung, Anordnung, Gegebenheit. In der Heilkunde und hier insbesondere in der Medizin , Psychosomatik, Alternativmedizin, Komplementärmedizin usf. meint man unter dem Begriff der Konstitution die Beschaffenheit des Körpers als Einheit etwa im Hinblick auf seine Eigenheiten, seine Funktionalität in Bezug auf die […]

Forschung

Dezember 22nd, 2017

Die Forschung ist das Erkennen durch das Erkunden. Man kann daher auch sagen: die Forschung ist das systematische Suchen das zum Finden führt / oder führen kann. Durch die Forschung werden zum Teil Entdeckungen gemacht und zum anderen Teil Zusammenhänge erkannt. Daher sind durch die Forschung nützliche Theorien und Konzepte erkannt, entwickelt und definiert worden. In der Wissenschaft wird […]

Prozess

Dezember 5th, 2017

Ein Prozess ist ein Vorgang. Es ist ein Prozess also eine voranschreitende Entwicklung / ein Ablauf / eine Funktion die in einem System, etwa in einem biologischen System, so zum Beispiel in einem Organismus ein Ergebnis liefert. So kennt man etwa beim Menschen oder beim höher entwickelten Tier den mentalen Prozess der als Ergebnis der […]

körperliche Funktion

Oktober 21st, 2017

Eine körperliche Funktion ist eine Funktion die den Körper betrifft. In der Heilkunde ist eine körperliche Funktion eine Funktion des sinnlich wahrnehmbaren Organismus. Es ist eine körperliche Funktion somit eine Funktion, die sich auf der Ebene des Körpers abspielt und daher physisch (sinnlich wahrnehmbar, physiologisch / bildgebend / biochemisch / chemisch / physikalisch/ labordiagnostisch usf.) feststellbar ist, oder die infolge […]

vernünftig

August 8th, 2017

Vernünftig ist was auf der Vernunft aufbaut. Man kann auch sagen: vernünftig ist was rational begründet ist. Es ist also vernünftig wer intelligent und damit klug nach der besten Lösung sucht. Daher hat zum Beispiel die vernünftige Lösung, die in der Praxis durch Hausverstand gefunden wurde Bestand. Und ebenso hat die vernünftige Theorie Bestand, weil sie die bestmögliche Erklärung und […]

klug

August 4th, 2017

Klug ist wer intelligent entscheidet. Es ist also klug wer kraft seiner Intelligenz richtig bzw. angemessen entscheidet. Das heißt es ist klug wer vernünftig und durch den Gebrauch seines Verstandes und der Vernunft bestmöglich entscheidet. Man kann auch sagen: klug ist wer die richtigen Überlegungen anstellt und in der Argumentation die richtigen / treffenden Argumente vorträgt. Wenn die […]

Ein psychopathologischer Begriff ist ein Begriff, wie er in der Psychopathologie definiert worden ist. Somit ist ein psychopathologischer Begriff  ein psychiatrischer Begriff. Man kann nämlich auch sagen: ein psychopathologischer Begriff ist ein Begriff, wie er in der Psychiatrie im Hinblick auf eine krankheitswertige psychische Störung geprägt worden ist. Dabei kann ein psychopathologischer Begriff ein einzelnes psychisches Merkmal einer psychischen Störung […]

sinnhaft

Juli 6th, 2017

Sinnhaft ist was Sinn macht. Es ist also sinnhaft was sinnvoll ist. Demgemäß ist eine Kette von Argumenten sinnhaft bzw. sinnvoll, wenn der vorgetragene Zusammenhang der Glieder der Kette logisch ist und Sinn macht oder wenn der Zusammenhang der Glieder der Kette plausibel ist und die Argumentation durch die Plausibilität überzeugt. Was also rational nachvollziehbar ist macht Sinn und […]

physisches Phänomen

Juli 1st, 2017

Ein physisches Phänomen ist ein Phänomen das physikalisch festgestellt werden kann. Es ist ein physisches Phänomen also ein physikalisches Phänomen. Damit ist ein physisches Phänomen ein Phänomen das den Gesetzen der Physik unterliegt, und demgemäß kann man in der Natur in Bezug auf ein solches Phänomen gewisse Parameter objektiv gültig messen. Die Eisbildung bei null […]

radiologischer Befund

Juni 30th, 2017

Ein radiologischer Befund ist ein Befund, wie er in der Radiologie erhoben wird. Es ist ein radiologischer Befund also ein bildgebender Befund der durch eine bildgebende Einheit erfasst wird. . (letzte Änderung 30.06.2017, abgelegt unter: Befund, Definition, Diagnostik, Erkennen, Funktionsstörung, Gutachten, Krankheit / gesundheitliche Störung, Medizin, messen, Methode, Nervensystem, Norm, normal, Normalität, Objektivierung, Psychiatrie, Sehen, […]

organisches Denken

Juni 30th, 2017

Das organische Denken ist ein Denken das die Beschaffenheit und Lebendigkeit der Organe berücksichtigt. Es ist das organische Denken also ein biologisches Denken, insofern die Organe als lebende biologische Organe in der Natur entstehen und Teile bzw. Teilbereiche in einem lebendigen Organismus sind. Hingegen ist das mechanistische Denken und auch das technokratische Denken kein organisches Denken, […]

ganzheitliches Denken

Juni 28th, 2017

Ganzheitliches Denken ist ein Denken das das Ganze beachtet und berücksichtigt. Es ist das ganzheitliche Denken also ein Denken das alle wesentlichen Faktoren einer Ursache oder alle relevanten Fakten eines Sachverhalts oder alle relevanten Argumente in der Argumentation und damit alle relevanten Aspekte in der Überlegung berücksichtigt. Man kann auch sagen: das ganzheitliche Denken ist ein Denken das unter Beachtung aller relevanten Gesichtspunkte und Gründe die anstehende Entscheidung fällt. Demgemäß werden beim ganzheitlichen Denken im […]

empirische Wissenschaft

Juni 24th, 2017

Eine empirische Wissenschaft ist eine Wissenschaft, die ihr Wissen auf Grundlage der Empirie erlangt. Es gewinnt eine empirische Wissenschaft ihr Wissen also durch die Erfahrung. Dabei muss man unterscheiden, ob die empirische Wissenschaft ihr Wissen durch Objekte oder durch Ideen bzw. durch die Begriffe der Ideen (vgl. mit Kant Zitat 7) erlangt. Es ist eine empirische Wissenschaft also eine Wissenschaft, die ihr  Wissen entweder empirisch auf der „Ebene  der Objekte“ […]

Argumentation

Juni 10th, 2017

Die Argumentation ergibt sich aus dem Zusammenhang der Argumente. Dabei sollte die Argumentation sinnhaft (sinnvoll) und logisch sein, weil nur dann der kritische Zuhörer der Argumentation zustimmen wird, weil sie nur dann für ihn auf der Grundlage seines Verstandes und seiner Vernunft nachvollziehbar ist und Sinn macht. Es wird den kritischen Zuhörer also die Logik der Kausalitätskette durch die Plausibilität überzeugen. […]

empirisches Wissen

Mai 31st, 2017

Empirisches Wissen ist Wissen das auf Erfahrung beruht (vgl. mit Kant Zitat 16). Es ist empirisches Wissen also aus der Erfahrung abgeleitetes Wissen. Dabei bei gründet sich das empirische Wissen auf augenscheinliche Evidenz falls es sich auf objektive Evidenz gründet. Oder es handelt sich beim empirischen Wissen um Wissen das durch einleuchtende Evidenz bzw. durch scheinbare Evidenz erlangt worden […]

Empirie

Mai 31st, 2017

Die Empirie ist das Wissen das durch die Erfahrung erlangt wird (vgl. mit Kant Zitat 16). Empirie (von griechisch εμπειρία empeiría, Erfahrung im Sinn von erlangtem Wissen, Erfahrungswissen) Es ist dies entweder objektives Wissen das durch die Erfahrung auf der Grundlage von objektiver Evidenz erlangt wird. Oder es ist die Empirie subjektives Wissen das durch die Erfahrung auf der Grundlage von subjektiver Evidenz erlangt wird. Demgemäß beruht […]

diagnostisches Schema

Mai 25th, 2017

Ein diagnostisches Schema ist ein Schema mit dessen Hilfe eine gewisse Diagnose festgestellt wird. Dabei zeigt das diagnostische Schema die Merkmale der diagnostischen Einheit auf, die erfüllt sein müssen, damit die gegenständliche gesundheitliche Störung unter dieser definierten Entität erfasst werden kann. Demgemäß bilden die per Konvention festgelegten Kriterien des diagnostischen Schemas die Merkmale der Kategorie und bestimmen diese damit die Position der diagnostischen Einheit in der Klassifikation. […]

Urteilskraft

April 18th, 2017

Die Urteilskraft ist die Kraft ein Urteil zu bilden. Es ist die Urteilskraft also das  Vermögen entweder ein richtiges Urteil oder ein angemessenes Urteil zu bilden um die Sache oder den Sachverhalt zu entscheiden. Dabei muss man unterscheiden ob das Urteil sich auf eine faktische Einheit oder eine systematische Einheit bezieht (vgl. mit Kant Zitat 7). Im zuerst genannten Fall […]

psychosomatische Diagnose

April 7th, 2017

Eine psychosomatische Diagnose ist eine Diagnose, wie sie in der Psychosomatik festgestellt wird. Es bezeichnet nämlich eine psychosomatische Diagnose eine psychosomatische Störung. Dabei kann eine psychsomatische Diagnose auch eine psychosomatische Reaktion bezeichnen. Oder es kann eine psychosomatische Diagnose eine sonstige Reaktion bezeichnen, bei der sowohl die Psyche, wie auch der Körper wesentlich in seiner Funktion gestört bzw. […]

peripheres Nervensystem

März 26th, 2017

Das periphere Nervensystem ist der Bereich des Nervensystems der peripher vom zentralen Nervensystems gelegen ist. Aus der Sicht der Anatomie betrachtet ist das periphere Nervensystem der Teil des Nervensystems der außerhalb des Gehirnschädels und des Spinalkanals gelegen ist, und er umfasst daher die peripheren Nerven bzw. die peripheren Nervenbahnen. Damit sind also die einzelnen peripheren Nerven gemeint […]

zentrales Nervensystem

März 25th, 2017

Das zentrale Nervensystem ist der Teil des Nervensystems der vom Gehirn und vom Rückenmark gebildet wird. Vom zentralen Nervensystem unterscheidet man das periphere Nervensystem. Das zentrale Nervensystem bildet also das Zentrum oder man kann auch sagen die Funktionszentrale des Nervensystems. Aus der Sicht der Physiologie bzw. der Neurophysiologie ist das zentrale Nervensystem die zentrale Funktionseinheit die die neuronale Funktion im Organismus […]

„Unterdess hat sich auch die Richtung der psychiatrischen Studien nicht unwesentlich geändert und geklärt. Es gab eine Zeit, wo jede specielle psychiatrische Krankheitsbeobachtung, welche nicht mit einem ausführlichen anatomischen Detail schloss, scheel angesehen wurde. Die mit so großem Kraftaufwande und mit dem schönsten Eifer unternommenen pathologisch-anatomischen Arbeiten haben ein sehr umfängliches und schätzbares Material zu […]

systemisches Denken

Februar 11th, 2017

Systemisches Denken ist ein Denken das den Zusammenhang angemessen beachtet und berücksichtigt. Beim systemischen Denken werden also die einzelnen Glieder des Ganzen als Teile der Einheit wahrgenommen und in ihrer gegenseitigen Relation angemessen berücksichtigt. Dabei muss man unterscheiden ob es sich um einen Zusammenhang aus faktischen Einheiten oder systematischen Einheiten handelt (vgl. mit Kant Zitat 7). Man kann daher auch sagen, dass beim […]

komplexe Einheit

Februar 8th, 2017

Eine komplexe Einheit ist eine Einheit, die durch das Zusammenkommen von mehreren bzw. vielen Merkmalen entsteht (etwa durch die Merkmale in einem histopathologischen Schnittbild). Oder es ist eine komplexe Einheit im Hinblick auf eine Ursache eine Einheit die durch das Zusammenwirken von mehreren bzw. vielen Faktoren als komplexe Ursache entsteht. Dabei kann eine komplexe Einheit eine materielle […]

neurologische Systematik

Januar 31st, 2017

Die neurologische Systematik ist die Systematik, wie sie in der Neurologie entwickelt worden ist. Zum  Teil beruht die neurologische Systematik auf der Ätiologie der neurologischen Störungen und zum anderen Teil auf den neurologischen Phänomenen bzw. der Phänomenologie der neurologischen Störungen. Es werden nämlich in der Neurologie die neurologischen Störungen damit die neurologischen Diagnosen zum Teil nach […]

Natur

Januar 11th, 2017

Die Natur ist das Ganze, wie es uns natürlicherweise gegeben ist. Dabei kann ich dieses „Ganze“ nicht als Faktum bzw. nicht als Objekt erkennen und begreifen, sondern ich kann diese Einheit nur durch das Schema der Idee als systematische Einheit angenähert erkennen bzw. nur durch den Begriff der Idee (vgl. mit Kant Zitat 7 – Zitat von Immanuel Kant) begreifen. Diesen Sachverhalt […]

Wahl

Dezember 4th, 2016

Eine Wahl ist eine Entscheidung, die durch das Denken entsteht. Es beruht die Wahl also auf dem Entschluss der Person. Ich kann auch sagen: die Wahl ist das Resultat des Urteilens. Ebenso kann ich sagen: die Wahl beruht auf dem Erkennen, dem Urteilen und der Entscheidung der Person. Demgemäß beruht die Wahl der Person auf ihrem Urteil bzw. auf ihrer Beurteilung. Dabei […]

Faktum (Fakten)

November 19th, 2016

Ein Faktum ist uns tatsächlich gegeben. Es ist ein Faktum also entweder das Merkmal eines  Objekts oder ist das Faktum sonst eine faktische Einheit, die ich objektiv gültig erkennen und bestimmen kann (vgl. mit Kant Zitat 7). Ein Faktum kann ich objektiv und daher mit Gewissheit erkennen (vgl. mit Kant Zitat 9). Im Gegensatz zum Faktum kann ich […]

Materialismus

Oktober 26th, 2016

Der Materialismus ist das Bestreben die Phänomene der Welt auf die Materie zurückzuführen. Man unterscheidet den Materialismus vom Idealismus. Durch den Materialismus kann man viele Phänomene, wie sie zum Beispiel in der Medizin zur Beobachtung gelangen durch die Materie begründet und damit physisch (physikalisch, physiologisch, biologisch) begründet verstehen und erklären. Auch in der Psychiatrie (Psychologie) […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.