Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kategorie ‘Konzept’

nervöse Funktionsstörung

Februar 25th, 2018

Eine nervöse Funktionsstörung ist eine Funktionsstörung bei der die Störung wesentlich vom Nervensystem ausgeht. Man stellt sich als Arzt bei der nervösen Funktionsstörung also vor, dass der wesentliche Faktor der Störung im Nervensystem gelegen ist. Ebenso kann man sagen, dass bei der nervösen Funktionsstörung der wesentliche Faktor der komplexen Ursache durch die neuronale Funktionsstörung entsteht. So können […]

depressive Störung

Januar 10th, 2018

Eine depressive Störung ist eine psychische Störung bei der die Psyche in ihrer Gemütsfunktion auf eine typische Art und Weise eingeschränkt ist. Es dominieren bei der depressiven Störung die Losigkeits-Symptome (Lust-Losigkeit, Antriebs-Losigkeit, man ist energielos, schlaflos, das Konzentrationsvermögen ist vermindert …) Die Psyche ist bei dieser Funktionsstörung auf eine typische Art und Weise in ihrer Funktion in Bezug auf das Gemüt […]

Kritikfähigkeit

November 26th, 2017

Die Kritikfähigkeit ist die Fähigkeit sich kritisch mit einem Sachverhalt auseinanderzusetzen. Es beruht die Kritikfähigkeit einer Person also darauf sich ein kritisch Urteil zu bilden. Man kann auch sagen: die Kritikfähigkeit ist das Vermögen den Sachverhalt  angemessen zu überblicken und kritisch zu beurteilen. Daher ist der Begriff Kritikfähigkeit mit dem Begriff Kritikvermögen verwandt. Man kann sagen: eine kluge Entscheidung beruht […]

klug

August 4th, 2017

Klug ist wer intelligent entscheidet. Es ist also klug wer kraft seiner Intelligenz richtig bzw. angemessen entscheidet. Das heißt es ist klug wer vernünftig und durch den Gebrauch seines Verstandes und der Vernunft bestmöglich entscheidet. Man kann auch sagen: klug ist wer die richtigen Überlegungen anstellt und in der Argumentation die richtigen / treffenden Argumente vorträgt. Wenn die […]

Kreativität

April 9th, 2017

Kreativität ist die Fähigkeit etwas Neues zu erkennen oder zu schaffen. Es ist die Kreativität also das Vermögen das Vermögen des Geistes ausgehend vom Vorhandenen bzw. Bekannten durch das Denken, Überlegen und Handeln entweder spontan oder intendiert etwas Neues zu kreieren. Die Kreativität ist bei den Lebewesen individuell ausgeprägt mehr oder weniger vorhanden, unter anderem um sich an […]

psychosomatische Diagnose

April 7th, 2017

Eine psychosomatische Diagnose ist eine Diagnose, wie sie in der Psychosomatik festgestellt wird. Es bezeichnet nämlich eine psychosomatische Diagnose eine psychosomatische Störung. Dabei kann eine psychsomatische Diagnose auch eine psychosomatische Reaktion bezeichnen. Oder es kann eine psychosomatische Diagnose eine sonstige Reaktion bezeichnen, bei der sowohl die Psyche, wie auch der Körper wesentlich in seiner Funktion gestört bzw. […]

Trance

Februar 12th, 2017

Trance ist der besondere Zustand der Psyche, wie er beim Einschlafen und in der oberflächlichen Hypnose auftritt. Man kann daher auch sagen: die Trance in ein besonderer Zustand des Erlebens. Im Zustand der Trance ist das Bewusstseins eingeengt und  insbesondere beim Einschlafen mehr nach innen hin gerichtet. Die Bewusstheit hat abgenommen und die Person ist auf […]

systemisches Denken

Februar 11th, 2017

Systemisches Denken ist ein Denken das den Zusammenhang angemessen beachtet und berücksichtigt. Beim systemischen Denken werden also die einzelnen Glieder des Ganzen als Teile der Einheit wahrgenommen und in ihrer gegenseitigen Relation angemessen berücksichtigt. Dabei muss man unterscheiden ob es sich um einen Zusammenhang aus faktischen Einheiten oder systematischen Einheiten handelt (vgl. mit Kant Zitat 7). Man kann daher auch sagen, dass beim […]

komplexe Einheit

Februar 8th, 2017

Eine komplexe Einheit ist eine Einheit, die durch das Zusammenkommen von mehreren bzw. vielen Merkmalen entsteht (etwa durch die Merkmale in einem histopathologischen Schnittbild). Oder es ist eine komplexe Einheit im Hinblick auf eine Ursache eine Einheit die durch das Zusammenwirken von mehreren bzw. vielen Faktoren als komplexe Ursache entsteht. Dabei kann eine komplexe Einheit eine materielle […]

neurologisches Konzept

August 21st, 2016

Ein neurologisches Konzept ist ein Konzept durch das ein neurologischer Sachverhalt erfasst oder erklärt wird. So wird etwa in der neurologischen Diagnostik durch ein neurologisches Konzept ein neurologischer Symptomenkomplex oder sonst eine neurologische Störung (neurologische Krankheit) erfasst. In diesem Sinn wird in vielen Fällen die neurologische Diagnose durch das klinische Erscheinungsbild erfasst, das der Neurologe / die Neurologin infolge der einzelnen […]

Normaldruckhydrozephalus

Dezember 31st, 2014

Die neurologische Diagnose „Normaldruckhydrozephalus“ beruht auf einem medizinischen Konzept. Man kann auch sagen: die neurologische Diagnose „Normaldruckhydrozephalus“ beruht auf einem neurologischen Konzept, insofern eine Neurologe oder Neurochirurg sich vorstellt, dass es eine Natureinheit im Sinne einer natürlichen Krankheitseinheit gibt, die den charakteristischen neurologischen Symptomenkomplex (Demenz, Harninkontinenz und Gangstörung) hervorruft. Dabei handelt es sich um eine Verdachtsdiagnose, die in der Neurologie festgestellt wird, wenn […]

Neuroplastizität

April 8th, 2014

Die Neuroplastizität ist das Vermögen des Nervensystems sich plastisch anzupassen. Es ist die Neuroplastizität im Hinblick auf die gegebenen Anforderungen also die Fähigkeit des Nervensystems sich durch die biologische Anpassung angemessen zu entwickeln um dadurch die Funktion bzw. die Funktionalität zu steigern. Neurobiologisch bzw. neurophysiologisch betrachtet ist die Neuroplastizität die Fähigkeit des Nervensystems sich auf der Ebene der Nervenzellen weiter zu differenzieren um durch diese Entwicklung die neuronale Funktion zu steigern. Es ist die Neuroplastizität also die Fähigkeit […]

Denkvermögen

März 4th, 2014

Das Denkvermögen ist das Vermögen zu denken. Dabei beruht das Denkvermögen auf der Kognition. Man kann auch sagen: das Denkvermögen beruht auf dem Erkennen und auf der vernünftigen Überlegung falls es nach der best möglichen Lösung strebt. Ebenso kann man sagen, dass das Denkvermögen um die sinnhafte Überlegung bemüht ist falls es danach strebt den Sinn zu erkennen bzw. den Zusammenhang zu […]

Analysator

August 17th, 2013

Ein Analysator ist eine Funktionseinheit, die eine Analyse hervorbringt. Es ist ein Analysator also eine Einheit, die einen Sachverhalt durch die Zergliederung in einzelne Teile zerlegen und auf dieser Grundlage den Sachverhalt analysieren kann. Oder es kann der Analysator irgendwelche Informationen zergliedern und auf diesem Weg analysieren. Dabei kann ein Analysator eine technische Funktionseinheit, eine biologische Funktionseinheit, oder sonst eine Funktionseinheit sein. […]

Integrator

August 16th, 2013

Ein Integrator bewirkt eine Integration. Man kann auch sagen: Ein Integrator bewirkt eine Synthese. Im Gegensatz dazu bewirkt ein Analysator eine Analyse und damit eine Zergliederung in die einzelnen Teile. Ein Integrator bewirkt also durch das Zusammenführen bzw. durch das Zusammensetzen der der Teile die Integration, wohingegen ein Analysator durch die Analyse die Zergliederung in die Teile bewirkt. Somit ist ein Integrator eine […]

Überlegen

Juli 11th, 2013

Das Überlegen ist das prüfende Abwägen von Vorstellungen. Man kann auch sagen: Das Überlegen ist das prüfende Abwägen und Vergleichen von Ideen. Es kommt das Wort überlegen wahrscheinlich daher, weil man beim Überlegen eine Vorstellung geistig (mental) über eine andere „legt“ und dann entscheidet was zutrifft. Man kann auch sagen: beim Überlegen handelt es sich um das Erkennen und […]

Überlegung

Juli 6th, 2013

Die Überlegung ist das Vergleichen der Vorstellungen auf der Grundlage des persönlichen Verstandes und der Vernunft. Bildlich gesprochen ist das Überlegen das „Übereinanderlegen“ von Vorstellungen und sodann das Entscheiden welche Vorstellung in welchem Ausmaß zutreffend ist. Das Überlegen beruht somit auf einem Urteil. Es wird beim Überlegen nämlich entschieden, ob eine Vorstellung richtig oder falsch ist wenn es um ein Faktum […]

Vorstellung

März 10th, 2013

Eine Vorstellung ist ein Inhalt des Bewusstseins.  Dabei kann die Vorstellung ein Inhalt sein der durch das Denken entsteht. Oder es kann die Vorstellung eine Idee sein, die durch ein inneres Bild also durch ein mentales Bild bzw. durch ein geistiges Bild entsteht. Oder es kann eine Vorstellung sonst ein Inhalt des Bewusstseins sein, etwa eine Melodie die einem kreativen […]

Ich

November 30th, 2012

Das Ich ist die Vorstellung, die man von sich selbst entwickelt. Man kann daher auch sagen: Das Ich ist die Idee, die man über sich entwickelt. Das Ich ist also das Bewusstsein das in einer Person durch das Denken über sich selbst auf der Grundlage der persönlichen Erfahrung über das eigene Sein entsteht. Dabei ist das Ich nicht das ursprüngliche Sein, also […]

Sichtweise

Februar 26th, 2012

Die Sichtweise ist die Art und Weise wie der Sachverhalt von einer Person betrachtet, (geistig) gesehen und daher aufgefasst wird. Durch die Sichtweise kann die Person den Sachverhalt als Subjekt verstehen und erklären. Man kann auch sagen: die Sichtweise beruht auf der Sicht der Person, die den Zusammenhang in diesem Sinn versteht. Die Sichtweise beruht also auf dem Verstand bzw. auf dem […]

Gesichtspunkt

Februar 26th, 2012

Ein Gesichtspunkt ist ein Punkt im Gesichtsfeld. Es kann ein Gesichtspunkt ein Punkt im physischen Gesichtsfeld sein, oder es kann ein Gesichtspunkt ein Punkt im meta-physischen Gesichtsfeld – somit im geistigen Gesichtsfeld sein. In diesem Fall ist ein Gesichtspunkt eine bestimmte Sichtweise unter der ein Sachverhalt betrachtet bzw. geistig aufgefasst wird. Man kann auch sagen: durch den […]

funktionelle Einheit

September 28th, 2011

Eine funktionelle Einheit ist eine Einheit von der man denkt, dass es sie als abgegrenzte Einheit gibt. Es ist eine funktionelle Einheit also eine mental abgegrenzte Einheit, von der man denkt, dass sie gewissen Erscheinungen hervorbringt bzw. sie die Ursache dieser Erscheinungen ist. In diesem Sinn kann eine funktionelle Einheit eine Einheit sein, die einen gewissen Symptomenkomplex hervorruft. Oder […]

Vegetative Dystonie

September 9th, 2011

Eine vegetative Dystonie ist eine gesundheitliche Störung, bei der die vegetativen Funktionen gestört sind. Somit handelt es sich bei einer Vegetativen Dystonie um eine Vegetative Störung bei der die  Funktion des vegetativen Nervensystems und die dadurch gesteuerten Organe beeinträchtigt sind. Weil hier in der Regel der Tonus gestört ist stammt die Bezeichnung: Vegetativen Dystonie. Man kann auch sagen: bei einer Vegetativen […]

kreativ

Juni 18th, 2011

Kreativ ist wer etwas Neues schafft. Dabei kann das Neue ein Werk oder eine Idee sein. Es kann das Neue also materieller Natur oder ideeller (geistiger) Natur sein. In diesem Sinn kann ein Lebewesen in verschiedener Hinsicht kreativ sein. Man bezeichnet diese Fähigkeit bzw. dieses Vermögen als Kreativität. Kreativität in verschiedenen Bereichen Erläuterung des kreativ seins […]

Die diagnostische Einheit Schizophrenie ist ein psychiatrisches Konzept. Die Einheit Schizophrenie beruht nämlich auf einer Annahme, auf einem Konzept – und es sind die Grenzen dieser Einheit per Konvention auf der Ebene der Vorstellungen definiert worden, wie man dies aus den psychiatrischen Kategorien einer psychiatrischen Klassifikation erkennen kann. Das heißt bei der diagnostischen Einheit Schizophrenie handelt […]

Komplex

Mai 30th, 2011

Ein Komplex ist eine Einheit, die aus mehreren bis vielen Einheiten besteht. Daher wird der Komplex durch die systematische Einheit der Idee erfasst, in dem die Merkmale der Idee durch das Schema der Idee (vgl. mit Kant Zitat 7) aufgefasst werden. Komplexe in verschiedenen Bereichen: Ein technischer Komplex – etwa bestehend aus mehreren Gebäuden / Anlagen kann für eine […]

Es geschieht sehr leicht, dass man ein psychiatrisches Konzept bzw. eine psychiatrische Idee missversteht. Die psychiatrischen Konzepte sind bekanntlich im Rahmen der psychiatrischen Praxis entstanden. Auf diesem Wege hat z.B. Eugen Bleuler das psychiatrische Konzept „Schizophrenie“ entwickelt (vgl. mit Bleuler Zitat), das sich als sehr nützliche psychiatrische Einheit erwiesen hat. Alle psychiatrischen Ideen bzw. alle psychiatrischen Konzepte sind aus der Praxis heraus entstanden. So ist z.B. in […]

Eine psychiatrische Diagnose ist ein diagnostisches Konzept. Im Gegensatz dazu ist eine medizinische Diagnose, bei der sich herausstellt, dass sie durch objektive Befunde überprüft werden kann, kein Konzept. (vgl. mit den Figuren auf Poster 5: CLASSIFICATION IN PSYCHIATRY …) Ein psychiatrisches Konzept wird per Konvention definiert, ja es muß eine solche Einheit auf der Ebene […]

medizinisches Konzept

Dezember 26th, 2010

Ein medizinisches Konzept ist ein Konzept das sich auf einen medizinischen Sachverhalt bezieht. Man kann auch sagen: Ein medizinisches Konzept ist der Begriff einer hypothetischen Idee, die sich auf einen medizinischen Sachverhalt bezieht. Ein medizinisches Konzept ist entweder eine hypothetische Vorstellung in Bezug auf eine diagnostische Einheit. Oder es ist ein medizinisches Konzept eine hypothetische Vorstellung in Bezug […]

Konzept

Dezember 11th, 2010

Ein Konzept ist eine Vorstellung durch die ich den Sachverhalt durch diese systematische Einheit (vgl. mit Kant Zitat 7) geistig erfassen kann. Konzept (von lateinisch concipere ‚erfassen‘) Man kann also durch das Konzept den Sachverhalt geistig auffassen und dadurch sinnhaft verstehen und erklären (vgl. mit Kant Zitat 7). Beziehungsweise kann man durch den Begriff der Idee den Sachverhalt geistig sinnvoll auffassen, verstehen und erklären (vgl. mit Kant Zitat 7). Daher ist ein Konzept eine Vorstellung bzw. der […]

Antiloop GmbH / bechtold.at.